Frohe WeihnachtenZeit für Superfund!
Superfund - Die Zukunft der Geldanlage

PORTRAIT

Die Superfund-Gruppe von Investmentunternehmen wurde 1995 von Christian Baha in Wien gegründet und zählt zu den weltweit renommiertesten Fondsanbietern, die auf vollautomatisierte selbstentwickelte Computer-Handelssysteme setzen. Mehr

Name (geschlossene Fonds)Datum1 Wo.YTD2013% p.a.seit Start
A - Superfund Green Q-AG16.12.-2,2 %6,9 %6,5 %10,5 %549,2 %
B - Superfund Green GCT USD18.12.-0,6 %13,5 %12,5 %8,7 %249,3 %
C - Superfund Green Master16.12.-4,1 %21,6 %20,9 %12,0 %366,8 %

YTD = seit 1.1. | Nettowerte abzüglich aller Gebühren exkl. Agio.

Green / Red / BlueDatum1 Wo.YTD2013% p.a.seit Start
Superfund Green Q-AG16.12.-2,2 %6,9 %6,5 %10,5 %549,2 %
Superfund Red EUR SICAV18.12.-0,7 %-12,9 %7,6 %-3,6 %-6,3 %
Superfund Blue SPC Cl.A (EUR)16.12.2,5 %0,6 %12,9 %4,1 %47,3 %

YTD = seit 1.1. | Nettowerte abzüglich aller Gebühren exkl. Agio.

alle aktuellen Kurse

Copyright Superfund. All rights reserved. DisclaimerImpressum

Angeführte Performancedaten sind Nettowerte nach Abzug aller Gebühren (excl. Agio bzw. vor Abzug etwaiger Steuern). Kurswerte innerhalb des Monats sind indikative Werte. Die Aktualisierung erfolgt auf wöchentlicher Basis!

Disclaimer

Superfund Asset Management GmbH ("die Gesellschaft") hat folgende Website ausschließlich zu Informationszwecken eingerichtet. Die auf der Website enthaltenen Informationen stellen weder Rechts- oder Steuerberatung noch Anlageberatung dar. Die steuerliche Behandlung von Investoren richtet sich nach deren jeweiligen persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Sämtliche Daten dienen ausschließlich dem nichtkommerziellen Eigengebrauch des Besuchers der Website. Eine Veröffentlichung der enthaltenen Informationen ist untersagt. Die dargestellten Informationen stellen außerdem in keiner Weise eine Werbung oder ein Angebot und auch kein eine Einladung zur Anbotstellung zum Erwerb oder Verkauf von Superfund Finanzprodukten dar. Es handelt sich nicht um eine Empfehlung für den An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten. Die Gesellschaft übernimmt keine Verantwortung für Verluste oder Schäden, die sich aus dem Vertrauen auf die hier veröffentlichten Informationen und Daten ergeben. Vor Treffen einer Anlageentscheidung sollte jedenfalls ein professioneller Finanzdienstleister heran gezogen werden. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen beinhalten keine wie auch immer geartete Garantie oder Zusicherung von bestimmten Eigenschaften eines Finanzprodukts oder von Dienstleistungen. Diese Informationen stellen weder einen Prospekt nach dem österreichischen noch einen Verkaufsprospekt nach dem deutschen Kapitalmarktrecht und keine vollständige Darstellung eines bestimmten Marktes, eines Wirtschaftszweiges, eines Fonds oder eines Finanzinstruments dar.

Die Zulassung bestimmter Finanzprodukte der Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften und ihr öffentlicher Vertrieb an Personen in Österreich, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, Polen, Japan und den USA unterliegen verschiedenen Bedingungen und Beschränkungen. Superfund Finanzprodukte sind in anderen Hoheitsgebieten nicht zum öffentlichen Verkauf zugelassen. Es werden keine Investmentprodukte in Hoheitsgebieten, in denen eine Investition die anzuwendenden Wertpapiergesetze oder andere regionale Gesetze oder Bestimmungen verletzen würde, angeboten oder verkauft. Zeichnungsanträge von natürlichen oder juristischen Personen in solchen Hoheitsgebieten werden nicht akzeptiert, außer diese natürlichen oder juristischen Personen sind von den anzuwendenden Gesetzen in besonderer Weise befreit. Dementsprechend wendet Superfund Strategien und Vorgehensweisen an, um eine Investition von natürlichen oder juristischen Personen, die nicht von einem regionalen Gesetz ausgenommen sind, zu vermeiden.

Keine der auf dieser Website angeführten Finanzprodukte sind für Investoren aus den USA investierbar und diese Informationen sind insbesondere nicht für Investoren aus den USA gedacht. In den USA ist Quadriga Superfund, L.P. bei der Securities and Exchange Commission registriert, und ein Investment ist nur solchen Investoren aus den USA möglich, die bestimmte gesetzliche Bedingungen erfüllen. Es sind keine anderen Finanzprodukte von Superfund Investmentgesellschaften für Investoren aus den USA zugänglich.

Finanzprodukte der Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften können nicht von Personen gezeichnet oder erworben werden, die in Hongkong, Singapur und Japan ansässig sind, außer sie fallen unter oben beschriebene Befreiungen von den Gesetzen dieser Hoheitsgebiete. Diese Website darf nicht als öffentliches Angebot in Hongkong, Singapur oder Japan oder als Aufforderung zum Anbot an die Öffentlichkeit in Hongkong, Singapur oder Japan, Anteile von Superfund Finanzprodukten zu zeichnen, verstanden werden. Zeichnungsanträge von in Hongkong, Singapur oder Japan ansässigen Personen, welche den oben erwähnten Berechtigungsvoraussetzungen nicht entsprechen, werden zurückgewiesen.

In Hongkong sind die Superfund Finanzprodukte nicht von der Wertpapier- und Futures-Kommission zugelassen. Es dürfen ausschließlich Personen, die als professionelle Investoren gemäß der Wertpapier und Futures Verordnung bezeichnet werden können, eine Beteiligung an Anteilen von Fonds der Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften beantragen. In Japan sind die Finanzprodukte der Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften nicht beim Finanzministerium registriert. Ausschließlich qualifizierte institutionelle Investoren (wie in den Gesetzen von Japan festgelegt) dürfen den Kauf von Anteilen an Superfund Finanzprodukten als Folge einer Privatplatzierung und mit Wiederverkaufsbeschränkungen beantragen.

Die auf dieser Website enthaltenen Finanzprodukte der Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften sind derzeit nicht zum öffentlichen Vertrieb in der Schweiz zugelassen. Vorbehaltlich spezieller Ausnahmen sind sie deshalb für Personen, die in der Schweiz ansässig sind, nicht käuflich erwerbbar.

Ein öffentliches Angebot der angeführten Finanzprodukte ist auf den Cayman Islands unzulässig.

Die hier enthaltenen Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen zusammengestellt. Superfund Asset Management GmbH weist jedoch darauf hin, dass alle gemachten Aussagen und Angaben vollkommen unverbindlich sowie ohne Gewähr erfolgen. Die angegebenen Kurse und Performancezahlen verstehen sich netto nach Abzug sämtlicher Gebühren, exklusive Agio und vor Abzug von Steuern. Entwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für eine zukünftige Gewinnentwicklung. Die Performanceangaben, insbesondere der Superfund Green Q-AG (geschlossener Fonds), Superfund Green GCT EUR/USD (geschlossener Fonds) und Superfund Green Master Class A (geschlossener Fonds), sollen ausschließlich selbständige Rückschlüsse des Betrachters auf die Fähigkeiten der Handelsmanager bzw. der Superfund Investmentgesellschaften ermöglichen. Jede Kapitalanlage enthält Risiken. Der Wert eines Investments kann steigen oder fallen. Zeichnungen in geschlossene Fonds sind nicht möglich und werden ausnahmslos nicht akzeptiert. Zeichnungen des Superfund Blue SPC Class A (EUR) bzw. Class A (Gold) durch in Österreich ansässige Anleger sind nicht mehr möglich und werden ausnahmslos nicht mehr akzeptiert.

Wichtiger Hinweis: Die Finanzprodukte der Superfund Investmentgesellschaften dienen in aller Regel spekulativen Anlagezielen. Mit dem Handel von Futures und anderen derivativen Finanzinstrumenten sind erhebliche Risiken verbunden. Wertverluste zwischen 20% und 30% bei Strategie A, zwischen 30% und 40% bei Strategie B, zwischen 40% und 50% bei Strategie C sowie zwischen 30% und 50% bei der Red Handelsstrategie vom jeweiligen Höchststand können als Folge der jeweiligen Marktbedingungen jederzeit eintreten. Auch größere Wertverluste bis zum Totalverlust des gesamten investierten Kapitals sind möglich.

Wichtiger Hinweis: Es gibt kein einzelnes Unternehmen bzw. keine einzelne juristische Person (Gesellschaft), das bzw. die die "Superfund Gruppe" konstituiert. Vielmehr besteht die Superfund Gruppe von Investmentgesellschaften aus mehreren verschiedenen Unternehmen, die das Management, die Handelsberatung, den Vertrieb und das Marketing für solche Managed Futures Fonds erbringen, die dieselben Trendfolgestrategien aus dem Haus Superfund verwenden. Daher haftet auch keine Superfund Investmentgesellschaft für Handlungen oder Unterlassungen anderer Superfund Investmentgesellschaften.

Diese Website dient ausschließlich Marketingzwecken und stellt keinen Prospekt im Sinne des österreichischen KMG oder InvFG dar. Für das öffentliche Angebot der Anteile an den Fonds Superfund Green A/B/C SICAV sowie Superfund Red SICAV in Österreich wurde ein Vertriebsprospekt gemäß den in Österreich geltenden gesetzlichen Bestimmungen veröffentlicht; dieser kann am Sitz der Superfund Asset Management GmbH, 1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 10–12, sowie bei der Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG, 6900 Bregenz, Hypo-Passage 1, kostenlos bezogen werden und steht unter www.superfund.at zur Verfügung. Wertverluste von 20% bis 30% beim Superfund Green A SICAV, von 30% bis 40% beim Superfund Green B SICAV, von 40% bis 50% beim Superfund Green C SICAV sowie von 30% bis 50% beim Superfund Red können entsprechend den jeweiligen Marktgegebenheiten regelmäßig eintreten, aber auch darüber hinaus gehende Wertverluste sind für alle diese Fonds jederzeit möglich und keineswegs ausgeschlossen. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund unterschiedlicher Gebührenstrukturen und Währungen sind die dargestellten Wertentwicklungen der Superfund-Fonds nur eingeschränkt miteinander vergleichbar und Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung anderer Superfund-Fonds daher unzulässig. Sämtliches auf dieser Website enthaltene Datenmaterial wurde unter Anwendung sorgfältiger Kriterien sowie unter Zuhilfenahme zuverlässiger externer und interner Quellen ermittelt und ausgewertet. Dennoch kann für die Vollständigkeit und Richtigkeit des wiedergegebenen Zahlenmaterials sowie der abgebildeten Charts keinerlei Gewährleistung übernommen werden. Sämtliche Haftung für etwaige Fehler ist somit ausgeschlossen. Tipp- und Programmierfehler sind vorbehalten.

Besonderer Risikohinweis zu sämtlichen Fonds in der Währung USD: Der Superfund Green A USD, Superfund Green B USD, Superfund Green C USD, Superfund Green GCT USD, Superfund Green Master, Superfund Green Gold A, Superfund Green Gold B, Superfund Red USD, Superfund Red Gold und Superfund Red Silver notieren in der Währung USD und bringen damit ein zusätzliches Währungsrisiko mit sich, d.h. die Netto-Performance kann infolge von Währungsschwankungen fallen oder steigen.

Besonderer Risikohinweis zum Superfund Green Gold A und B: Beim Superfund Green Gold A bzw. Superfund Green Gold B handelt es sich um unselbständige Anteilsklassen am Superfund Green A bzw. Superfund Green B der Superfund SICAV, Luxemburg. Diese Anteilsklassen notieren in der Währung USD und handeln das jeweilige Fondsvermögen nach der Superfund A bzw. B Handelsstrategie. Zusätzlich zu den Handelsergebnissen der Superfund A bzw. B Strategie hat auch die Entwicklung des Goldpreises in USD direkten Einfluss auf den Wert dieser Gold-Anteilsklasse, indem der Gegenwert des jeweiligen Handelsportfolios zusätzlich durch Finanzinstrumente abgesichert wird, deren Wert im Falle eines steigenden Goldpreises in USD steigt bzw. im Falle eines sinkenden Goldpreises in USD an Wert verliert. Das bedeutet, dass bei Bestehen einer vollständigen Preisbindung des Handelsportfolios ein Anstieg des Goldpreises in USD um 5% zusätzlich zu einem Anstieg des Nettoinventarwerts einer Anlage in der Gold-Anteilsklasse um 5% führt. Umgekehrt führt ein Rückgang des Goldpreises in USD um 5% zusätzlich zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts um 5%. Ist aufgrund der Anlagebeschränkungen eine vollständige Absicherung des Vermögens der Gold-Anteilsklasse gegen Goldpreisschwankungen nicht möglich, wird die Absicherungsposition möglichst nah an der erwünschten vollständigen Absicherung gehalten, ohne dabei Vermögenswerte zu sperren, die für die allgemein angewandte Handelsstrategie benötigt werden, der im Handelsprozess stets Vorrang einzuräumen ist. ES KANN NICHT GARANTIERT WERDEN, DASS DER GESAMTANLAGEERLÖS DER GOLD-ANTEILSKLASSE STETS VOLLSTÄNDIG GEGENÜBER DEM GOLDPREIS ABGESICHERT IST. Da der Goldpreis innerhalb kurzer Zeit erheblichen Schwankungen unterliegen kann, kann die Gold-Anteilsklasse volatiler sein als andere Arten von Anlagen. Der Goldpreis wird durch zahlreiche unkontrollierbare Faktoren beeinflusst, darunter: (I) unvorhersehbare Änderungen der Geldpolitik sowie der wirtschaftlichen und politischen Lage in Ländern in aller Welt, (II) Erwartungen der Anleger im Hinblick auf die künftigen Inflationsraten und die Entwicklung der weltweiten Aktien-, Finanz- und Immobilienmärkte, (III) das weltweite Verhältnis aus Goldnachfrage und -angebot, das durch Faktoren wie Goldminen-Fördermengen und Netto-Terminverkäufe der Goldproduzenten, Käufe und Verkäufe durch Zentralbanken, die Schmucknachfrage und das Angebot an Altschmuck, die Nettonachfrage von Anlegern und die Nachfrage seitens der Industrie beeinflusst wird, (IV) der Anteil des weltweiten Angebots in der Hand von Besitzern großer Goldmengen, darunter staatliche Stellen und Zentralbanken; falls zum Beispiel Russland oder ein anderer Besitzer großer Goldmengen beschließen sollte, einen Teil seiner Goldreserven zu verkaufen, würde das Angebot steigen und der Preis in der Regel sinken, (V) Zinsen und Wechselkurse, vor allem die Stärke des US-Dollar und das Vertrauen in den US-Dollar, sowie Anlage- und Handelsaktivitäten von Hedgefonds, Rohstofffonds und anderen Spekulanten, (VI) die Lage von Reserven und Bergbauanlagen großer Produzenten, da wirtschaftliche, politische oder sonstige Vorkommnisse, von denen einer der großen Produzenten betroffen ist, massive Auswirkungen auf den Goldpreis haben könnten, (VII) Umweltschutz-, Arbeits- oder sonstige Kosten in Bergbau und Produktion sowie Änderungen der Gesetze betreffend den Bergbau, die Produktion oder den Verkauf.Ein Rückgang des USD-Preises von Gold-Futures oder Terminkontrakten infolge dieser Risikofaktoren oder anderer potenzieller Faktoren, die sich unmittelbar auf den Goldpreis auswirken können, hat einen direkten Einfluss auf den Gegenwert der Gold-Anteilsklasse. EIN RÜCKGANG DES GOLDPREISES VERRINGERT UNMITTELBAR DEN NETTOINVENTARWERT DER GOLD-ANTEILSKLASSE.

Besonderer Gebührenhinweis zum Superfund Green Gold A und B: Die Verwaltungs-, Administrations- sowie Beratungsgebühr beträgt beim Superfund Green Gold A und B jeweils insgesamt 0,4 % monatlich (somit insgesamt 4,8 % jährlich) des Nettoinventarwertes des Superfund Green A USD bzw. B USD. Zusätzlich wird bei Erzielen neuer Handelsgewinne auf Ebene dieser Teilfonds beim Superfund Green A USD eine Erfolgsgebühr („incentive fee“) von 20% bzw. beim Superfund Green B USD von 25% der auf Ebene des Teilfonds netto erzielten neuen Handelsgewinne an den Handelsberater ausbezahlt. Gewinne aufgrund der zusätzlichen Goldpreisabsicherung unterliegen NICHT der Erfolgsgebühr („incentive fee“).

Besonderer Risikohinweis zum Superfund Red Gold und Red Silver: Beim Superfund Red Gold und Superfund Red Silver handelt es sich jeweils um unselbständige Anteilsklassen am Superfund Red der Superfund SICAV, Luxemburg. Diese Anteilsklassen notieren in der Währung USD und handeln das jeweilige Fondsvermögen nach der Superfund Red Handelsstrategie. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Risiken der Superfund Red Strategie hat auch die Entwicklung des Goldpreises (für den Superfund Red Gold) bzw des Silberpreises (für den Superfund Red Silver) in USD direkten Einfluss auf den Wert der jeweiligen Anteilsklasse, indem der Gegenwert des jeweiligen Handelsportfolios zusätzlich durch Finanzinstrumente an den Gold- bzw Silberpreis gebunden wird, deren Wert im Falle eines steigenden Gold- bzw Silberpreises in USD steigt bzw im Falle eines sinkenden Gold- oder Silberpreises in USD an Wert verliert. Das bedeutet, dass bei Bestehen einer vollständigen Bindung an den Goldpreis (im Falle des Superfund Red Gold) bzw an den Silberpreis (im Falle des Superfund Red Silver) des Handelsportfolios ein Anstieg des Gold- bzw Silberpreises in USD um 5 % zusätzlich zu einem Anstieg des Nettoinventarwerts einer Anlage in der Gold- bzw Silber-Anteilsklasse um 5 % führt. Umgekehrt führt ein Rückgang des Gold- bzw Silberpreises in USD um 5% zusätzlich zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts um 5 %. ES KANN NICHT GARANTIERT WERDEN, DASS DER GESAMTANLAGEERLÖS DER GOLD-ANTEILSKLASSE STETS VOLLSTÄNDIG GEGENÜBER DEM GOLDPREIS ABGESICHERT IST UND/ODER DASS DER GESAMTANLAGEERLÖS DER SILBER-ANTEILSKLASSE STETS VOLLSTÄNDIG GEGENÜBER DEM SILBERPREIS ABGESICHERT IST. Ein Totalverlust kann in Folge eines Verfalls des Goldpreises (für den Superfund Red Gold) bzw des Silberpreises (für den Superfund Red Silver) nicht ausgeschlossen werden. Da der Goldpreis bzw der Silberpreis innerhalb kurzer Zeit erheblichen Schwankungen unterliegen können, können die Gold-Anteilsklasse und/oder die Silber-Anteilsklasse volatiler sein als andere Arten von Anlagen. Es gelten die oben im Zusammenhang mit Superfund Green Gold A und B oben angeführten Risikohinweise.

EIN RÜCKGANG DES GOLDPREISES VERRINGERT SOMIT UNMITTELBAR DEN NETTOINVENTARWERT DER RED GOLD-ANTEILSKLASSE, EIN RÜCKGANG DES SILBERPREISES VERRINGERT UNMITTELBAR DEN NETTOINVENTARWERT DER RED SILBER-ANTEILSKLASSE.

Besonderer Gebührenhinweis zum Superfund Red Gold und Red Silver: Die Verwaltungs-, Administrations- sowie Beratungsgebühr beträgt beim Superfund Red Gold und Red Silver jeweils insgesamt 0,4 % monatlich (somit insgesamt 4,8 % jährlich) des Nettoinventarwertes des Superfund Red Gold bzw Red Silver. Zusätzlich wird bei Erzielen neuer Handelsgewinne auf Ebene dieser Teilfonds eine Erfolgsgebühr („incentive fee“) in Höhe von 25% der auf Ebene des Teilfonds netto erzielten neuen Handelsgewinne an den Handelsberater ausbezahlt. Gewinne aufgrund der zusätzlichen Gold- bzw Silberpreisabsicherung unterliegen NICHT der Erfolgsgebühr („incentive fee“).

Besondere Hinweise zum Superfund Blue SPC Class A (EUR) bzw. Class A (Gold):
Zeichnungen von Anteilen an dem Fonds Blue SPC Class A (EUR) bzw. Class A (Gold) einschließlich Folgeinvestments durch in Österreich ansässige Anleger sind ausnahmslos nicht mehr möglich und werden nicht mehr akzeptiert.

Eine Investition in marktneutrale Aktienfonds im Allgemeinen bzw. in den Superfund Blue SPC Class A (EUR) und Class A (Gold) im Besonderen ist mit erheblichen marktbedingten Risiken verbunden, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals reichen können. Derartige Anlageentscheidungen sollten daher besonders bewusst getroffen werden. Aus der Wertentwicklung des Superfund Blue SPC Class A (EUR) und Class A (Gold) in der Vergangenheit darf nicht auf die Wertentwicklung dieser oder anderer Superfund Produkte in der Zukunft geschlossen werden. Die Fonds können über den Einsatz von Derivaten einen Leverage bei Einzelaktien bis zum Vierfachen des Fondsvolumens einsetzen. Dies bietet Anlegern höhere Chancen, bedingt aber auch höhere Wertschwankungen und Risiken als ohne Hebelwirkung. Wertverluste im Ausmaß von 10-15 % sind jederzeit möglich, aber auch darüber hinaus gehende Wertverluste sind aufgrund des Einsatzes von Leverage (Hebel) bis zum Totalverlust möglich. Zusätzlich zu den Handelsergebnissen der Superfund Blue Strategie hat auch die Entwicklung des Goldpreises in EUR direkten Einfluss auf den Wert des Superfund Blue SPC Class A (Gold), indem der Gegenwert des jeweiligen Handelsportfolios zusätzlich durch Finanzinstrumente an den Goldpreis gebunden wird, deren Wert im Falle eines steigenden Goldpreises in EUR steigt bzw. im Falle eines sinkenden Goldpreises in EUR an Wert verliert. Das bedeutet, dass bei Bestehen einer vollständigen Bindung an den Goldpreis des Handelsportfolios ein Anstieg des Goldpreises in EUR um 5 % zusätzlich zu einem Anstieg des Nettoinventarwerts einer Anlage in der Gold Anteilsklasse um 5 % führt. Umgekehrt führt ein Rückgang des Goldpreises in EUR um 5 % zusätzlich zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts um 5 %. Da der Goldpreis innerhalb kurzer Zeit erheblichen Schwankungen unterliegen kann, kann die Gold-Anteilsklasse volatiler sein als andere Arten von Anlagen. EIN RÜCKGANG DES GOLDPREISES IN EURO VERRINGERT UNMITTELBAR DEN NETTOINVENTARWERT DER GOLDANTEILSKLASSE. Investitionen in Einzelaktien erfolgen über SWAP-Agreements, die der Fonds mit dem jeweiligen Prime-Broker abschließt, wodurch ein Emittentenrisiko entsteht.

Ich bestätige hiermit, diese wichtige Information gelesen und akzeptiert zu haben.