Superfund: 2013 alle Handelsstrategien im Plus

Der intensive Fokus auf die Entwicklung der vollautomatischen Handelssysteme zeigt Wirkung. Die drei Superfund Handelsstrategien Green, Red und Blue beendeten das Jahr 2013 mit einem positiven Ergebnis.

Alle drei Superfund Handelsstrategien haben das Jahr 2013 mit einem Plus zwischen +4,9 % bis +17,2 % abgeschlossen. Superfund-Gründer Christian Baha: „Der Fokus auf Forschung und Entwicklung machte sich für Superfund-Investoren bezahlt. 2013 beendeten alle Superfund-Strategien das Jahr mit einem Plus.

Für Superfund-Investoren machte sich der Fokus auf Forschung & Entwicklung heuer wieder bezahlt. Besonders erfreulich ist das positive Ergebnis der langjährigen Flaggschiffstrategie Superfund Green. Die Trendfolge-Systeme konnten – in einem für die Branche schwierigen Jahr – mit positiven Ergebnissen zwischen +4,9 % in der Green A-Strategie und +17,2 % in der Green C-Strategie überzeugen, während der Branchen-Index Barclay CTA Index hingegen -1,5 % erzielte.

Der am 8. März 2013 in Österreich gestartete Superfund Red SICAV Fonds erzielte im Jahr 2013 gute +7,6%. Das Jahr 2013 ebenfalls positiv abgeschlossen hat die Superfund Blue Aktienstrategie mit Absicherung gegen Kursverluste des Gesamtmarktes. Schon im Aktiencrash-Jahr 2008 konnte sich diese Superfund Strategie mit +19,1 % beweisen. Und nun konnte Superfund Blue SPC Class A (EUR) auch im positiven Aktienjahr 2013 mit +13,2 % und einer hohen Sharpe-Ratio von 1,5 überzeugen.

 

Wichtige Hinweise:
Die gegenständliche Aussendung stellt eine Marketingmitteilung dar und dient nicht der Anlageberatung und kann eine solche keinesfalls ersetzen. Bei den darin enthaltenen Informationen handelt es sich nicht um eine Empfehlung für den An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten. Diese Marketingmitteilung stellt weder ein Anbot, noch eine Einladung zur Anbotstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Vor Treffen einer Anlageentscheidung sollte jedenfalls ein professioneller Finanzdienstleister herangezogen werden. Für das öffentliche Angebot der Anteile an den Fonds Superfund Green A EUR SICAV sowie Superfund Red EUR / USD / Gold / Silver SICAV in Österreich wurde ein Vertriebsprospekt gemäß den in Österreich geltenden gesetzlichen Bestimmungen veröffentlicht. Dieser kann am Sitz der Superfund Asset Management GmbH, 1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 10-12, sowie bei der Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG, 6900 Bregenz, Hypo-Passage 1, in deutscher und englischer Sprache kostenlos bezogen werden und steht unter www.superfund.at zur Verfügung. Wertverluste von 20% bis 30% beim Superfund Green A EUR SICAV sowie von 30% bis 50% beim Superfund Red SICAV können entsprechend den jeweiligen Marktgegebenheiten regelmäßig eintreten, aber auch darüber hinaus gehende Wertverluste sind für alle diese Fonds jederzeit möglich und keineswegs ausgeschlossen. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die Superfund Red USD / Gold / Silver SICAV notieren in der Währung USD und bringen damit ein zusätzliches Währungsrisiko mit sich, d.h. die Netto-Performance kann infolge von Währungsschwankungen fallen oder steigen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass frühere Wertentwicklungen, insbesondere auch bezogen auf einen derart kurzen Zeitraum seit dem Handelsstart des Superfund Red, kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse sind. Die dargestellten Performance-Angaben berücksichtigen alle Gebühren im Fonds, exklusive Agio und vor Abzug etwaiger Steuern. Ein Agio in Höhe von bis zu 4,5% führt zu einer entsprechenden Verringerung der Rendite.
Besondere Hinweise zum Superfund Blue SPC Class A (EUR): Zeichnungen von Anteilen an dem Fonds Blue SPC Class A (EUR) einschließlich Folgeinvestments durch in Österreich ansässige Anleger sind ausnahmslos nicht mehr möglich und werden nicht mehr akzeptiert. Eine Investition in marktneutrale Aktienfonds im Allgemeinen bzw. in den Superfund Blue SPC Class A (EUR) im Besonderen ist mit erheblichen marktbedingten Risiken verbunden, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals reichen können. Aus der Wertentwicklung des Superfund Blue SPC Class A (EUR) in der Vergangenheit darf nicht auf die Wertentwicklung dieser oder anderer Superfund Produkte in der Zukunft geschlossen werden.